Dienstag, 11. Dezember 2012

CyanogenMod 10.1 Inoffizielle Versionen von Team Hacksung veröffentlicht

Beim CyanogenMod-Entwicklerteam arbeitet man derzeit an der schnellen Umsetzung von Android 4.2. Der CyanogenMod 10.1 soll so schnell wie möglich für möglichst viele Android-Smartphone-Modelle angeboten werden. Erste Nightly-Builds des CM 10.1 gibt es ja bereits, doch nun hat das Team Hacksung inoffizielle Versionen für viele Samsung-Smartphones veröffentlicht.

Das Team Hacksung hat nun die ersten inoffiziellen CyanogenMod 10.1 Versionen, an denen das Entwicklerteam derzeit arbeitet, für einige Samsung-Smartphone-Modelle veröffentlicht. Diese Versionen sind aber alles andere als fertig. Das sieht man auch daran, dass dieses CM 10.1 Versionen nicht einmal als Nightly-Builds beim CyanogenMod-Team auftauchen.

>>>Samsung GALAXY S3 bestellen: Amazon<<<

Die nun vom Team Hacksung veröffentlichten ersten CyanogenMod 10.1 Versionen sind für die Samsung Modelle Samsung GALAXY S2, Samsung GALAXY S3, Samsung GALAXY Note 2 sowie für die Tablet-Modelle Samsung GALAXY Tab 2 7.0 und Samsung GALAXY Tab 2 10.1 vorhanden. Da die Versionen noch nicht stabil sind, ist von einer Nutzung im Alltag abzuraten. Probleme gibt es momentan vor Allem noch mit der Hardware-Beschleunigung und Project Butter sowie bei der Audio-Wiedergabe, der Kamera, TV-Out und dem FM Radio.

CyanogenMod 10.1 für viele Samsung-Smartphones

CyanogenMod, CyanogenMod 10.1, Android 4.2, Android, Smartphone, Android Smartphone, Samsung, Samsung Smartphone
Das das Team Hacksung derzeit keine stabilen Versionen des CyanogenMod 10.1 basierend auf Android 4.2 anbietet liegt einfach nur daran, dass die Entwickler eben noch nicht fertig sind. Sobald es eine stable Version des CM 10.1 für die diversen Samsung-Smartphone-Modelle gibt, werdet es hier natürlich erfahren.
[via]

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...