Mittwoch, 18. September 2013

ASUS Padfone Infinity mit Snapdragon 800 vorgestellt

ASUS hat jetzt sein neues Padfone Infinity offiziell vorgestellt. Wer jetzt auf bahnbrechende Neuerungen hofft, der wird enttäuscht sein. Denn beim neuen ASUS Padfone Infinity wurde nur gemächlich verbessert. So ist jetzt anstelle des Snapdragon 600 der Qualcomm Snapdragon 800 verbaut. Auch am Design gab es keine nennenswerten Änderungen.

Das neue ASUS Padfone Infinity soll jetzt dank einer neuen Rückseite noch hochwertiger wirken. Im Inneren kommt, wie bereits erwähnt, nun der neue Snapdragon 800 zum Einsatz. DEr interne Speicher schrumpft auf 16GB/32GB. Das hört sich im ersten Moment seltsam an, dafür ist nun aber ein microSD-Slot mit an Bord, so dass der interne Speicher des ASUS Padfone Infinity nun erweiterbar ist.


An der Kamera des Padfone Infinity hat sich nichts geändert, hier kommt weiterhin das bekannte 13MP Modell zum Einsatz. Dafür wurde aber die Software verbessert, dank der Pixelmaster-Software entstehen jetzt bessere Fotos. Zwar lässt Pixelmaster nur Fotos mit tatsächlichen 3MP entstehen, es werden dabei aber mehrere Pixel je Pixel kombiniert. Dadurch soll hauptsächlich die Schärfe der Fotos mit dem ASUS Padfone Infinity stark verbessert werden.

ASUS Padfone Infinity mit Android 4.2

ASUS, ASUS Padfone Infinity, Padfone Infinity
Das neue ASUS Padfone Infinity kommt mit Android 4.2 in den Handel. Doch da ist auch der Haken, ob es auch zu uns nach Deutschland kommen wird, steht derzeit nämlich überhaupt noch gar nicht fest. Daher kann man auch keine Aussage zum Preis machen, denn wahrscheinlich wird das Padfone Infinity den Weg nicht zu uns finden.

[via]

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...